Montag, 9. Juli 2012

Schmuddelecke-Mobil: Der Standard für unterwegs!

Jeder von euch kennt QR-Codes, die an einen Bildfehler am Computer erinnern - oder das verrückte Werk eines Surrealisten. Sie dienen als besser erkennbare Version der alten Strichcodes und sind gerade für Smartphone-Benutzer ein alltäglicher Anblick.Ebenso werden sie seit einiger Zeit auch gern dazu verwendet, Websites zu verlinken; etwa auf Plakaten oder Flyern, um unnötige lange URL-Adressen abzukürzen.

Blogger-Betreiber Google bietet seinen Blogs seit längerem auch eine Mobilversion an, die mit genau diesem QR-Code aufzurufen sind.
Bereits im letzten Jahr hatte ich dieses Feature für die Schmuddelecke eingeführt und aktualisiere das Angebot meine mobilen Endnutzer. In der Tableiste rechts werdet ihr ab sofort den QR-Code für die Seite sehen und könnt ihn scannen und abspeichern. Um genau zu sein, diesen wunderschönen Branding-QR-Code:

Handy auf Code richten - Fotografieren - Decodieren lassen - Fertig!
Die Mobilversion des Blogs beinhaltet natürlich eine abgespeckte Version, um die nach wie vor noch schwachen Smartphones nicht mit unnötigen Datenmengen zu überlasten. Ein einfaches Design, auf das Wichtigste reduziert, aber dennoch genauso informativ wie das Original. Ich wünsche euch viel Spaß!