Freitag, 4. Oktober 2013

Quit Girl Viral: Eine Kündigung per Dance-Video und die Reaktion der Chefs

Inzwischen ist das Video, in dem Marina Shifrin ihren Job per Tanzeinalge kündigt, fast 10 Millionen mal bei YouTube angeklickt worden. Die Mitarbeiterin eines Nachrichtenvideos produzierenden Unternehmens hat hier vor 6 Tagen offiziell mit einer Dance-Einlage zur Kanye Wests "Gone" gekündigt:
Für ihren bisherigen Job sehr kreativ - und gleichzeitig durch die virale Wirkung auch eine gute Referenz an mögliche künftige Arbeitgeber. 

Das Original.

Nun hat die Firma reagiert - und das auf ähnliche Weise. Sie wünschen Marina alles Gute, stellen einige ihrer Kommentare richtig und vermerken ganz zum Schluss, dass sie jetzt einstellen und wohin man Bewerbungen schicken könne.

Die Antwort.

Mein Kommentar:

Auf Feuer wurde mit Feuer geantwortet. Beide Videos haben einen gewissen Charme. Marinas Kündigung spricht ihr aus der Seele - und ihr altes Unternehmen nutzt die Gunst der Stunde und reagiert mit dem gleichen Zwinkern. 
Hoffen wir, dass hinter den Kulissen auch alles so zivilisiert ablief.