Samstag, 8. Dezember 2012

Mein Blog ist CO2-neutral!

Gelegentlich gibt es noch so etwas wie Uneigennutz. Gerade heute ist mir ein solcher begegnet. Über einen anderen Literaturblog bin ich auf kaufda.de gestoßen worden, wo es die Aktion “Mein Blog ist CO2-neutral” als Beitrag zum Umweltschutz gibt. Hier der O-Ton der Seite:
"Schreibe einfach einen kurzen Blogpost über unsere Aktion “Mein Blog ist CO2-neutral” und binde einen der unten stehenden Buttons (am besten in deine Sidebar) ein. Schicke dann den Link zu deinem Blog an CO2-neutral@kaufda.de und wir pflanzen für Dich einen Baum, der die CO2-Emissionen deines Blogs neutralisiert."
Mein Beitrag ist hiermit geschrieben und geht gleich per E-Mail weiter. Denn die Idee und die Aktion findet meine große Unterstützung!

Umweltschutz Online
Diesen Button findet Ihr ab sofort auf meinem Blog.

Doch bevor sich kritische Stimmen äußern: bedenkt, was die Aktion im Klartext bedeutet. Durch einen Blogeintrag werben andere und ich sehr effektiv für kaufda.de. Im Gegenzug wird für jeden von uns der symbolische Baum gefplanzt, also ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Bis auf diesen Blogeintrag und halt unsere E-Mail-Adresse beim Senden werden keine weiteren Daten verlangt.

Falls Ihr euch auch an der Aktion beteiligen wollt, findet Ihr hier die Banner und die Anleitung für die Aktion!