Mittwoch, 6. März 2013

Überdimensional: Neue Profile bei Google+

Nach einem Hinweis von Philipp Steuer habe ich gerade meine Seite bei Google+ neu eingerichtet, denn das soziale Netzwerk hat sein Design wieder geändert. Das gefühlte fünfte Mal in den letzten zwei Jahren kam es zu einer größeren Neuausrichtung. Apropos Groß: Das Ergebnis des neuen Hintergrundfotos samt Profilbildes seht ihr folgend.

Möchte man damit etwas kompensieren?

Nichts für ungut, Google, aber: Ist das nicht etwas übertrieben? Mir gefällt das neue Profilbild - schön klassisch eingerahmt in einem Kreis. Das ist ein nettes Detail.
Das Hintergrundbild mit seinen maximal 2120 x 1192 Pixeln ist aber etwas arg übertrieben. Außerdem sind die Anzahl der Plus-Eins kaum noch zu sehen. Ich weiß wirklich nicht, was ich von diesem Redesign halten soll!

Was meint ihr? Gigantomanie? Tolle Sache? Lässt euch völlig kalt?